Jugendriege Illhart-Sonterswil  - viel Action und Spass für den Nachwuchs!
 

Bild JugiDie Nachwuchsförderung hat beim STV Illhart-Sonterswil eine lange Tradition und geniesst einen hohen Stellenwert. Schon im Jahr 1941 wurde die Jugi gegründet und hat seither bei hunderten von Jungs die Freude am Sport geweckt.

Heute trainieren in zwei Altersgruppen (1. - 4. Klasse und 5. Klasse - 3. Oberstufe) rund 40 Knaben und Jugendliche einmal in der Woche unter fachkundiger Anleitung. Alle Jugileiter haben eine J+S-Ausbildung absolviert und bilden sich regelmässig weiter, um diese Anerkennung zu behalten. Unterstützt werden sie von motivierten Hilfsleitern, die früh in die Verantwortung mit einbezogen werden.

Egal ob bei Korb- und Jägerball, beim Geräteturnen oder in der Leichtathletik, die Freude an der Bewegung und eine polysportive Gestaltung der Lektionen stehen im Vordergrund. Natürlich darf aber auch der Wettkampf-Nervenkitzel nicht fehlen; jedes Jahr stehen Wettbewerbe und Spieltage auf dem Programm, wo sich die jungen Turner einzeln oder in der Gruppe mit Gleichaltrigen messen können.  Dazu kommen Jugireisen, Ausflüge und andere Aktivitäten, bei denen schon viele tolle Freundschaften entstanden sind.

Dank des vielseitigen Angebots ist die Jugi der ideale Ort, um verschiedene Sportarten auszuprobieren und die eigenen Stärken zu entdecken. Viele ehemalige Jugikinder bleiben dem Verein treu und treten nach dem Abschluss der Oberstufe in den Turnverein über, was für die gute Nachwuchsarbeit spricht.

Natürlich darf in der Jugendriege Illhart-Sonterswil jederzeit hereingeschnuppert werden. Die Trainingszeiten, die Kontakte und das Jahresprogramm 2018 sind hier zu finden.

 

Und im Bild rechts siehst du die Jugileiter des STV Illhart-Sonterswil: Manuel Haldemann, Daniel Egloff, Marco Moser (Hauptjugileiter), André Häne, Lukas Huber (von links nach rechts)